« / whisky aus schweden | Start | / glenlivet verhilft pernod zu guten zahlen »

Mär 17, 2005

/ das juxexperiment

österreichische brenner haben dem whisky den kilt ausgezogen und in alpinen loden gesteckt. die neue tracht steht dem alten schotten ausgezeichnet. heimische edeldestillateure sind idealisten. sie brennen nicht aus wirtschaftlicher notwendigkeit, sondern weil es spaß macht. und manchmal auch aus jux und tollerei. wie der salzburger sigi herzog.

gefunden in: presse.com

03:12 nachm. in nischenmärkte | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d834517bbc69e200d8350edd1453ef

Listed below are links to weblogs that reference / das juxexperiment:

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

© 2005 claus meyer | 29 artikel | 6 kommentare | syndicate: RSS, ATOM
und wieder ein TypePad blog | mitglied seit 01/2004